logo

Text Figur

Figürliche Malerei

Die dargestellten Menschen nehmen nur selten Blickkontakt zum Betrachter auf. Sie kehren ihm den Rücken zu, manche schreiten von ihm weg. Abgekehrt, in ihrer inneren Welt, ihren eigenen Gedanken, stehen sie in einem starken Selbstbezug. Der Mensch ist ständig in Aktion. Eine Handlung, ein Erlebnis ist im nächsten Moment schon Vergangenheit, Erinnerung. Sie begleitet ihn in die Gegenwart hindurch zu nächsten Erlebnissen und mündet in einem ständig erweiterten Erfahrungshorizont, einem immer währenden Prozess. Der Mensch sucht die Balance zwischen den eigenen Vorstellungen und Kräften seines Selbst, und den äußeren Umständen. Erfahrungen verarbeiten, Möglichkeiten ausloten und Entscheidungen treffen. Außerdem: Das eigene Maß zu finden zwischen täglicher Unrast und äußerer Maßlosigkeit.Stille ist eine Form der Konzentration. Stille sensibilisiert. Wahrnehmen, wo man steht und wohin man gehen will. -Innehalten und reflektieren.